Tag 8: Jodhpur

Wir beginnen unseren Tag in einem Textilgeschäft, empfohlen von unserer Hotelbesitzerin, die auch dem TukTuk Fahrer bescheid gegeben hat, wo es hingehen soll. Verschiedenste Stoffe werden vor uns ausgebreitet. Barbara möchte ein typisches Outfit in indischem Stil: lange Bluse, Hose und Schal. Es dauert bis der richtige Stoff gefunden ist. Auch ich finde einen Stoff aus dem ich mir ein Hemd nähen lasse. Morgen um 8:30 Uhr soll unsere neue Kleidung im Hotel sein. Barbara konnte sich auch noch für etwas Schmuck begeistern, ich habe mir 2 Stempel für Stoffdruck gekauft (die ich bestimmt nie benutzen werde).
An einer Apotheke vorbei, Stützstrumpf gekauft, in ein weiteres Textilgeschäft. Dann mit dem TukTuk zum Miechi Bazar(?), um Gewürze zu kaufen. Nach einigem Laufen dann auch ein Geschäft gefunden, dass nach Gewürzverkauf aussah. Zunächst war es etwas schwierig, sich verständlich zu machen (hier kaufen tatsächlich nur Einheimische, z.B. solche, die das Gewürz dann in kleineren Mengen teurer an die Touristen verkaufen), aber dann hatten wir Glück, dass ein Mann mit Englischkenntnissen uns behilflich sein konnte. Barbara hat Safran, Green Masala (Gewürzmischung) und Tea Masala (ebenfalls Gewürzmischung) gekauft, ich habe nur Tea Masala für den leckeren Masala Chai Tee gekauft.
Mit unseren erworbenen Artikeln im Gepäck haben wir uns durch eine enge Gasse in Richtung des bekannten Clock Tower Platzes aufgemacht. Unterbrochen von unzähligen Fotostops. Wie gut, dass wir beide gerne fotografieren… Das Chaos in der kleinen Gasse wurde immer größer je näher wir unserem Ziel kamen. Man kann das eigentlich kaum beschreiben, was für ein Gewimmel herrscht. Dagegen ist es in Marrakesch ruhig. Vom Platz aus haben wir dann nach etlichen Fotos unseren Rückweg im TukTuk angetreten, günstiger und besser als jede Karussel-Fahrt auf dem Jahrmarkt!

Impressionen aus Jodhpur:

Der Film zu diesem Tag in Jodhpur:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.